Titelbild

Auch in diesem Jahr laden wir herzlich zu einem Weihnachtsspecial im Sprengelmuseum Hannover  zur Ausstellung “Florentina Pakosta” ein.

In Kooperation mit der Albertina, Wien, stellt das Sprengel Museum Hannover das Werk der österreichischen Künstlerin Florentina Pakosta anlässlich ihres 85. Geburtstages in einer umfangreichen Retrospektive vor. Parallel zu ihrem bildkünstlerischen Werk hat sich Florentina Pakosta immer wieder auch publizistisch mit Kurzgeschichten und zum Teil bissig-humorvollen Texten mit scharfem feministischem Unterton zu Wort gemeldet. Sie ist eine der wichtigsten Vertreterinnen feministisch engagierter Kunst in Österreich. Nach großen Ausstellungen in der Albertina (2004) und dem Leopold Museum (2011) in Wien ist es die erste Museumsausstellung von Florentina Pakosta in Deutschland überhaupt.

Das Selbstporträt wird für die Künstlerin zum Ausgangspunkt zahlreicher Fragen. Einerseits ist es eine oft quälende Suche nach der eigenen Identität. Begriffe wie Schönheit und Hässlichkeit, eng mit dem Thema Porträt verbunden, werden hier bewusst und radikal in Frage gestellt.

Termin: Freitag,der 28.12.2018  um 15.00-16.00h
Führung durch die Ausstellung-
- anschließend laden wir zum gemütlichen Kaffeetrinken im Bell´Arte ein. Hier erwartet Sie ein kleines Überraschungspräsent.

Die Bearbeitungsgebühr beträgt  für BDK-Mitglieder 10 € ( Studenten 5€ ) und ist mit der Anmeldung auf das  Postbankkonto
BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik
IBAN: DE88 2501 0030 0003 8853 03
zu überweisen.


Gerne können Sie Kunstfreunde oder (Ehe-) Partner mitbringen. Diese müssten einen Unkostenbeitrag von 25 € überweisen. Die Anreise erfolgt individuell .
Anmeldeschluss: 18.12.2018

Verbindliche Anmeldung unter Angabe des Namens, der Mitgliedsnummer und der Überweisung der Bearbeitungsgebühr bitte bis zum 18.12.18. an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!